Gelegenheit zur Erholung und Entspannung

Der Garten und die Terrasse unseres Hauses bietet unseren Bewohnern und Gästen vor allem bei schönem Wetter Gelegenheit zur Erholung und Entspannung.

Er ist wichtiger Kommunikations- und Freibereich für unsere Bewohner, Gäste und Angehörige.

Für dementiell erkrankte Bewohner stellt der Garten einen besonders geschützten Raum dar, um sich im Freien aufhalten und bewegen zu können, ohne sich selbst oder andere zu gefährden.

Die Bepflanzung der Beete erfolgte mit Blumen unterschiedlichster Blütezeiten vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein.

Sämtliche Wege der Außenanlage sind mit dem Rollstuhl gut befahrbar.

Bei schönem Wetter sind Sitz- und Liegegelegenheiten im Garten und auf der Terrasse in ausreichender Menge aufgestellt. Sonnenschirme und Pflanzen bieten schattige Plätze.

An warmen Tagen finden Kaffeetrinken und kleinere Veranstaltungen im Garten statt.